Mittendrin statt nur dabei

Emma überrascht mich doch immer wieder. Vorgestern hatten wir Besuch von einer Freundin mit ihrer Tochter, die etwas jünger als Jella ist. Emma hat sich die beiden eine ganze Zeit aus der Ferne angeschaut. Irgendwann wollte sie aber mitten im Geschehen sein und hat sich direkt neben die beiden gelegt, umgeben von lauter Spielzeug 🙂 . Da fand sie es großartig!

Dieser Beitrag wurde unter Emmas Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar