Was ist hier los?

Also man könnte meinen, ich erlebe gar nichts mehr und mein Leben sei sau langweilig geworden. Ja, Frauchen ist ein bisschen nachlässig und ich finde, dass muss sich mal wieder ändern. Denn mein Leben ist alles andere als langweilig- gut, ein wenig anders als früher ist es schon, denn meine Arbeit erledige ich mittlerweile zu Hause. Und ich muss euch sagen, die Prinzessin wird immer älter und das bedeutet auch, dass sie auch immer frecher wird 🙂 . Aber ich bin ja sehr geduldig und lasse einiges mit mir machen 😉 . Frauchen sagt immer, ich bräuchte mir nicht allen Schabernack gefallen lassen und dürfte auch gerne mal reisaus nehmen, aber wie könnte ich denn der Prinzessin lange böse sein 🙂 . Ist schon ein wenig anstrengend, wenn sie mich mal wieder mit einem Pferd verwechselt, aber Frauchen erinnert sie dann immer daran, dass sie auf mir nicht reiten darf 😉 . Dafür ist sie andererseits auch super lieb zu mir, schmust gerne mit mir und füttert mich leidenschaftlich gern (auch mehrmals am Tag, wenn Frauchen nicht aufpasst- das kann sie mittlerweile nämlich schon ganz alleine 🙂 ). Außerdem kann sie mich am Schönsten rufen, mit ihrer süßen tiefen Stimme (Ämmo!) 🙂 .

Frauchen geht morgen mal wieder zu einem Schulhundetreffen und ich bin sehr gespannt, was sie berichten wird- ich darf nämlich leider nicht mit, da es nur um Theorie geht- ist wahrscheinlich auch ganz schön langweilig für einen Hund 😉 .

Liebe Grüße

Eure Emma

Veröffentlicht unter Emmas Welt | 1 Kommentar

Es wird mal wieder Zeit

dass wir uns melden, denn es ist eine Menge passiert. Wir waren unter anderem 2 1/2 Wochen mit einem Wohnmobil in Frankreich und der Schweiz unterwegs, haben 2 Hochzeiten innerhalb der Familie gefeiert und die Prinzessin hat ihren ersten Geburtstag gefeiert. Das Jahr ist so wahnsinnig schnell vergangen. Emma und Jella sind in dem Jahr super gute Freunde geworden. Mittlerweile freut sich Jella total, wenn sie Emma erblickt, sei es morgens nach dem Aufwachen oder auch wenn wir ohne Emma unterwegs waren und wieder nach Hause kommen. Unseren Urlaub haben wir sehr genossen. Emma hat sich am Meisten über den Schnee in den Bergen gefreut, ist rum gerast und hat immer wieder ihre Schnauze hinein gesteckt. Wir durften aber auch feststellen, dass wir einen echten Stadthund haben. Emma hat Schiss vor Kühen, die sind ihr einfach zu groß 🙂 . Auch Schafe hat sie argwöhnisch beäugt. Dafür hat sie die zwei Seilbahnfahrten ohne Probleme mitgemacht. Und hier ein paar Urlaubsimpressionen:

Veröffentlicht unter Emmas Welt | 1 Kommentar

Und noch mehr Besuch

Ich konnte es kaum glauben, als Frauchen die Haustür aufgemacht hat, aber davor standen doch tatsächlich zwei Mädels, die ich kannte- woher? Na aus der Schule natürlich! Sie haben mich nicht vergessen und mir daher gestern einen Besuch abgestattet. Ich habe mich sooo dolle gefreut und mich gleich mal richtig von den beiden verwöhnen lassen. Dann haben sie mir auch noch gaaaanz viele Leckerlis gegeben, ich musste nur so ein paar Kommandos ausführen, aber das ist ja ein Klacks für mich 🙂 .

Veröffentlicht unter Emmas Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch eines ehemaligen Schülers

Emma hat Besuch bekommen. Ein ehemaliger Schüler war bei uns. Die beiden haben ein sehr schönen Nachmittag miteinander verbracht. Bobby ist mitlerweile wieder zu Hause. Ca. 2 Wochen hat´s gedauert, bis Emma akzeptiert hat, dass da noch jemand ist, der bei uns wohnt. Dann durfte Bobby mit auf ihrer Decke schlafen. Nachdem er abgeholt wurde, war es sehr ruhig bei uns und wir mussten uns erst wieder daran gewöhnen, dass nur noch ein Hund bei uns wohnt 🙂 . Emma hat am nächsten Tag draußen im Garten gesessen und stur geradeaus geschaut, als wollte sie sagen, „wo bleibt Bobby denn nur?“ 🙂 .

Veröffentlicht unter Emmas Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Besuch

Für die nächsten 2 Wochen wohnt außer Emma noch Bobby bei uns. Bobby ist ein Senior von fast 11 Jahren und wir merken deutlich den Altersunterschied zwischen Emma und ihm. Emma zeigt ihm gerne, dass das ihr Zuhause ist und sie hier das Sagen hat. Für uns ist es spannend zu beobachten, wie sie sich ihm gegenüber verhält. Die Prinzessin findet es jedenfalls super, nun zwei Hunde zum Streicheln zu haben 🙂 .

Veröffentlicht unter Emmas Welt | 1 Kommentar